So wie Jesus seine Jünger gesendet hat. So sende ich euch.

Mit u. a. diesen Worten wurden 18 Studierende des CVJM-Kollegs am Sonntag, den 01. Juli 2012, in den Hauptamtlichen Dienst gesandt. Einer von ihnen ist Dominik Ackva, 82. Jahrgang CVJM-Kolleg.

Festzelt zur Aussendung.

„Ich habe meine Aussendung sehr genossen. Die verschiedenen Tage hatten alle viel Schönes. Das Fest begann inoffiziell schon am Freitag, wo Laudationen (Lobreden) auf uns Auszusendende gehalten wurden. Samstagnachmittag stellten sich die auszusendenden Jahrgänge vor und uns wurden die Abschluss-Urkunden übergeben. Der Abend klang mit vielen tollen Darbietungen auf unserer Open-Stage aus. Am Sonntag stand der Gottesdienst im Mittelpunkt, in dem wir uns für unseren Weg segnen und aussenden ließen.“

Aussendungsgottesdienst. Ursel Luh-Maier, Roland Werner, Markus Schneider segnen die Studierenden.

Die Predigt hielt Wilhelm Eppler (Dozent am CVJM-Kolleg) über Sprüche 16, 1 und 3: „Beim Menschen sind die Überlegungen des Herzens, aber vom HERRN kommt die Antwort der Zunge. Befiehl dem HERRN deine Werke, und deine Gedanken werden zustande kommen.“ Mit diesem Zuspruch geht es nun für die Absolventen vom CVJM-Kolleg an unterschiedliche Orte in die Praxis.

Jetzt fertig! Studierende des 82. Jahrgangs am CVJM-Kolleg.

„Mein Kurs verstreut sich nun auf ganz Deutschland. Von München bis Bremen, Berlin und an Orte an die sich noch kein CVJM-Sekretär je vorher gewagt hätte. Viele Grüße aus Kassel!“

(Dominik Ackva)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)