FSJ-Abschlussseminar in Bischhofsheim

Eine kurze Wanderung mit dem Ziel Klosterberg

Für zwei Tage bin ich gerade in Bayern – genauer Unterfranken – gewesen. In der Tagungsstätte Hohe Rhön treffen sich die FSJ’ler um Klaus Martin Janßen und Anka Volke zu ihrem Abschlussseminar. Ein Jahr Freiwilligendienst ist fast vorbei. Als Hauptpunkt in dieser Woche steht „Digital Storytelling“ auf dem Programm. Doch zuvor diskutierten wir heute Morgen in der Bibelarbeit über die Dasseler Impulse 2012.

Zu Beginn wird der gesprochene Text aufgenommen

Innerhalb von zwei Tagen erstellen die Freiwilligen einen digitalen Rückblick auf ihr FSJ. In Form einer Geschichte, erzählt zum Schluss ein kurzer Videoclip über Erlebnisse und Erfahrungen. Eine digitale Geschichte ist eine 3-4 minütige audiovisuelle Komposition aus persönlicher Geschichte, Bild und Ton. Für die FSJ’ler war es eine spannende und herausfordernde Aufgabe, ihr Jahr dadurch zu reflektieren. Es entstanden sehr kreative, teilweise lustige, stark persönliche und reflektierte digitale Geschichten.

Klaus Martin Janßen gemeinsam am Diskutieren

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)