Demokratie – nur ein leeres Wort?

Deutsche Delegation bei der Generalversammlung von YMCA Europe in Prag

Demokratie – nur ein leeres Wort? Ein totes Skelett? – Oder ein lebendiges Grundprinzip unserer Arbeit ? Ein Antrieb für Beteiligung insbesondere Jugendlicher?

Fragen, die uns auf der diesjährigen Generalversammlung des YMCA Europe am ersten Tag besonders beschäftigten.

Peace, Justice and Democracy – Frieden, Gerechtigkeit und Demokratie. Diese Worte stehen für den ersten Teil der im letzten Jahr verabschiedeten Strategie des YMCA Europe.

Nach einer Einführung von Doris Klingenhagen in den Dschungel der EU-Jugendpolitik, hatten wir die Chance in Diskussionsgruppen gemeinsam in unsere Programme im CVJM, unsere Strukturen und die tatsächliche Beteiligung Jugendlicher hineinzuschauen. Sind wir darauf vorbereitet, für unsere Jugendlichen als Teilnehmer unserer Programme einzutreten, sogar gegenüber der EU?

Viele „JAs“, aber auch einige „Neins“… Es fehlt an Informationen und Zugängen zu politisch Verantwortlichen an manchen Stellen. Aber der Wunsch sich für benachteiligte Jugendliche einzusetzen ist insbesondere unter den jungen Erwachsenen im CVJM größer denn je. Mit der Etablierung einer europäischen Gruppe für Jugendpolitik werden nun endlich die bisherigen Bemühen auf politischer Ebene koordiniert und mit der Arbeit an der Basis verbunden. Ein Großteil dieser Arbeitsgruppe besteht aus jungen Erwachsenen, die die Chance sowie die Notwendigkeit für den CVJM sehen, auf europäischer Ebene die Stimme Jugendlicher zu Gehör zu bringen.

Marisa Vögele

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)