Internationaler Spitzenfussball auf Borkum

WM im kleinen Kreis: Tschechien, Australien, Polen, Ungarn, Rumänien, Schweiz und Deutschland waren vertreten. Ein Freundschaftspiel auf der Insel. Das Spiel von 2 x 20 Minuten erfolgte am Borkumer Sandstrand mit Panoramaaussicht auf die Promenade und die Seehundsbank. Diesen fabelhaften Ausblick konnten die Spieler allerdings nur geringfügig genießen. Das Spiel forderte vollen Einsatz
und volle Konzentration.

Von hinten links: Tobias Wörner, Robert Jocsak, Paco Schewe, Martin Pöhland, Marcus Braun, Ben Norkowski, Christoph Schmitter Thomas Dallendörfer, Carsten Schuster, Timo Schuster, Scott Harrower, Stephan Rauhut

„Victorianer Borkum“ gegen „Friends-Marburg“

Der „CTO“ (Chief Time or Theological Officer) – Dr. Roland Werner – gab das Startzeichen für den Spielbeginn und behielt während des Spielverlaufs den (zeitlichen) Überblick.

Die pausenlose Ball-Attacke zwingt Koch/Torwart Schuster in die Knie

Die erste Halbzeit prägte das Team der „Friends-Marburg“. Nach einer schnellen 3:0-Führung der „Friends“ konnten die „Victorianer“ kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf 3:1 verkürzen. Trotz des schlechten Bodens, konnten die technisch versierten „Vicis“ – nach weiteren 2 Toren der körperlich überlegenen „Friends“ – ihre Aufholjagd in der zweiten Halbzeit starten und drehten einen 5:1 Rückstand noch in ein 5:5 Unentschieden. Die so erzwungene Verlängerung von 2 x 5 Minuten nahm ihren Lauf. In der ersten Hälfte der Verlängerung konnten die „Vicis“ sogar mit 6:5 in Führung gehen. Jedoch wendete sich das Blatt, als die FAN-Unterstützung auf Grund stimmlicher Unpässlichkeiten nachließ. Kurz vor Ende des Spiels gelang den „Friends“ das entscheidende Tor zum 7:6 Endstand.

Trotz wechselhafter Wetter- Bedingungen kam am Strand ein schönes Spiel zu Stande.

Beide Seiten betonten das Fairplay und richteten sich nach der länderübergreifenden „Have-Fun-and-Play“-Parole! Eine Wiederholung des Top-Matches ist nicht ausgeschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)