Wieder Berlin

Mit 50 FSJ'lern in Berlin.

Seit Montag bin ich mit 50 FSJ’lern in Berlin. 10 Tage Tage lang volles Programm. Das Seminar steht ganz unter dem Thema politische Bildung. Für viele Jahrgänge war das Berlin-Seminar immer ein ganz besonderes Seminar und auch dieses Jahr ist die Stimmung super.

Nachdem schon vor zwei Wochen die drei ersten Gruppen mit Klaus Martin Janßen das CVJM Hostel in Kaulsdorf als Quartier nutzten, dürfen auch wir die nächsten Tage am Rande von Berlin in diesem tollen Haus verbringen.

Gespannt verfolgen die FSJ'ler den Erzählungen von Eberhard Heiße.

Heute war mit Eberhard Heiße ein besonderer Abend. Er nahm uns in sein Leben als Jugenddiakon in der DDR mit und erzählte auf spannende und bewegende Weise, was er in der sogenannten „Deutschen Demokratischen Republik“ erlebte.

Morgen geht es dann weiter in der jüngsten deutschen Geschichte und wir besuchen die Mauergedenkstätte Bernauer Straße. Aus der Vergangenheit geht es dann zum Ende der Woche in die aktuelle politische Lage. Da werden wir mit Politikern Berliner Gespräche führen und hautnah Politik in Berlin erleben.

Kreative Bibelarbeiten zum Thema 10 Gebote.

Passend zu den politischen Schwerpunkten bei diesem Seminar geht es in unseren täglichen Bibelarbeiten um die Wegweisungen und Richtlinien Gottes für unser Leben – die 10 Gebote. Die Mischung aus Politik, Bibel und Berlin werden hoffentlich auch diesem Seminar das gewisse Etwas geben. In diesem Sinne freue ich mich auf die noch bevorstehenden 8 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)