Eine Strategie für die Strategie

Europa zu Gast in Deutschland, genauer im Sophienhof des CVJM Ostwerkes e. V. in Berlin-Mitte. Zwei Tage lang trafen sich CVJMer aus verschiedenen Nationalverbänden des YMCA Europe zum Movement Strengthening Meeting. Ziel des Ganzen: Die Stärkung des CVJM in den Mitgliedsländern und als europäische Bewegung.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor dem Brandenburger Tor. Im Vordergrund (von links) Sebastian Vogt, Volker Kamin und Cees Bremmer.

Keine leichte Aufgabe. Ist der CVJM doch in 42 Ländern Europas vertreten. So unterschiedlich wie die Länder, so unterschiedlich sind auch die CVJM. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb hat man auf der letzten Generalversammlung des CVJM in Europa eine gemeinsame Strategie verabschiedet, den sogenannten YMCA Europe (YE) Strategic Plan 2011- 2016. Diesen theoretischen Plan nun in praktisches Handeln umzusetzen ist Aufgabe des Movement Strengthening Meeting. „Ich erwarte mir vom Treffen, dass wir der YE-Strategie Leben einhauchen. Die wichtigsten Ziele müssen in Fleisch und Blut übergehen“, meinte ein Teilnehmer bei der Eröffnungsrunde. Ein anderer erklärte: „Wir brauchen konkrete Schritte für die nächsten Jahre, damit wir die Strategie umsetzen können.“

In Arbeitsgruppen werden die nächsten Schritte in der Umsetzung der neuen Strategie des YMCA Europe vorbereitet.

Um das für den deutschen CVJM zu garantieren, waren beim Treffen Silke Leitenberger (Internationale Freiwilligendienste), Berthold Messinger (Internationale Arbeit), Volker Kamin (Europa/ Sport) und Sebastian Vogt (TEN SING) dabei.

Das Movement Strengthening Meeting ist ein Teil der Umsetzung der Strategie. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg ist die diesjährige Generalversammlung vom 16. bis 20. Mai in Prag.

Sebastian Vogt

Nach getaner Arbeit beim Abendessen – (von links) Cees Bremmer (CVJM der Niederlande), Martin Weder und seine Frau (CVJM Schweiz), Juan Simones Iglesias (Generalsekretär, YMCA Europe), Werner Stahl (Horyzon, CVJM Schweiz).

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)