Vertreter des YMCA India zu Besuch beim CVJM Deutschland

Am 27. und 28. November durfte der CVJM Deutschland Mr. Challapalli Manikumar, Generalsekretär des YMCA India, und Mr. Jayaker Daniel vom YMCA of Greater Hyderabad begrüßen.

Mr. Jayaker Daniel (vorn links) und Mr. Challapalli Manikumar (2. v. re.) mit Hansjörg Kopp und Karl-Heinz Stengel

In den gerade einmal 24 Stunden, die unsere indischen Gäste in Deutschland verbrachten, absolvierten sie ein straffes Programm mit vielen interessanten Begegnungen und Gesprächen. Los ging es direkt nach der Ankunft am Montagnachmittag.

Quasi direkt nach der Landung trafen Mr. Manikumar und Mr. Daniel im Besprechungsraum des CVJM Deutschland auf Prof. Dr. Joachim Rennstich und Stefan Westhauser von der CVJM-Hochschule. In ihrem Gespräch tauschten sie sich über verschiedene künftige Kooperationsmöglichkeiten aus.

Nach einem Abendessen im CVJM-Tagungshaus, bei dem die indischen Gäste eine typisch deutsche Brotzeit serviert bekamen, ging es weiter zu einer Begegnung mit jungen Erwachsenen im CVJM Kassel.

Besuch beim CVJM Kassel

Die Ehrenamtlichen des CVJM Kassel empfingen Mr. Manikumar und Mr. Daniel in ihren vorweihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten mit Plätzchen und Glühwein und hatten sich für die gemeinsamen Stunden etwas Besonderes ausgedacht: Neben dem gemütlichen Beisammensein durften die indischen Gäste beim Adventskranzbasteln ihre Geschicklichkeit und Kreativität unter Beweis stellen.

Gemeinsam bastelten der Besuch aus Indien und die jungen Erwachsenen Adventskränze

Bevor es am nächsten Tag zurück nach Indien ging, stand am Dienstagvormittag noch ein Gespräch mit Hansjörg Kopp, Generalsekretär des CVJM Deutschland, und Präses Karl-Heinz Stengel auf dem Programm.

Gesprächsthemen während der dreistündigen Begegnung gab es genug: Von den CVJM-Ortsvereinen und den Mitgliedsverbänden gibt es zahlreiche, oft schon jahrzehntelange Partnerschaften und Beziehungen zu indischen YMCAs.

Mr. Challapalli Manikumar überreicht Hansjörg Kopp ein Gastgeschenk

Darüber hinaus unterstützt der deutsche CVJM in derzeit sechs Aktion-Hoffnungszeichen-Projekten die Arbeit der indischen Geschwister und auch für den Jahrgang 2017/2018 wurden wieder fünf junge Freiwillige aus Deutschland nach Indien entsandt.  Außerdem wurde die bevorstehende Weltratstagung 2018 in Thailand besprochen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen lernten Mr. Manikumar und Mr. Daniel auch noch die AG der CVJM kennen und hatten wertvolle Begegnungen mit Generalsekretär Jürgen Baron und anderen Verantwortlichen dort, bevor sie nach diesem ereignisreichen Tag wieder Richtung Indien aufbrachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)