Projekt „Jugend auf Glaubenskurs“ startet mit Expertenhearing

Das Institut für missionarische Jugendarbeit der CVJM-Hochschule wird sich in den nächsten Jahren intensiv mit dem Thema „Glaubenskurse für Jugendliche“ befassen. In einem gemeinsamen Projekt mit der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) sollen Jugendglaubenskurse erforscht und multipliziert, aber auch neue Formate entwickelt werden.

Michal Stobwasser stellt aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen von Jugendalpha vor

Zum Start des Projektes kamen Expertinnen und Experten zu diesem Thema für ein Hearing nach Kassel. Als Grundlage für den gemeinsamen Austausch hielt Jens Monsees vom Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung (IEEG) in Greifswald einen Vortrag zu aktuellen Forschungsergebnissen im Bereich der Kurse zum Glauben für Erwachsene.

Außerdem gab Michal Stobwasser (Alpha Deutschland) einen Einblick in die Arbeit mit und den Veränderungen beim Jugend-Alpha-Kurs. Auf dieser Grundlage und auf dem Hintergrund ihrer Erfahrung entwickelten die Teilnehmenden dann erste Thesen und mögliche Forschungsfragen, aber auch Perspektiven für die Praxis.

In der Diskussion entwickeln die Expertinnen und Experten erste Thesen

Am Hearing beteiligten sich zahlreiche Jugendverbände und weitere Fachleute aus ganz Deutschland.

Im Laufe des Projekts sollen neben Studien und Forschungen auch eine Website mit einem Kursfinder und ein neuer Glaubenskurs für junge Menschen, der mit den Methoden der Erlebnispädagogik arbeitet, entstehen. Zudem will das Team des Instituts für missionarische Jugendarbeit Workshops und Seminare anbieten.

Theresa Ickler ist neue Projektmitarbeiterin am Institut für missionarische Jugendarbeit

Extra für dieses Projekt ist Theresa Ickler neu ins Team des Instituts gekommen und wird das Projekt in vielen Bereichen vorantreiben. Das Projekt wird komplett aus Drittmitteln finanziert.

„Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass junge Menschen den Glauben intensiv kennenlernen. Dazu bieten Glaubenskurse für Jugendliche eine Chance – sowohl für Jugendliche, die den Glauben noch kaum kennen, als auch für solche, die tiefer einsteigen wollen“, sagte Dr. Florian Karcher, der das Projekt und das Institut leitet, im Rahmen des Hearings. Besonders dankbar äußerte er sich über die Kooperation mit der AMD, die viel Erfahrung mit Glaubenskursen habe (mehr Infos unter www.kurse-zum-glauben.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)