Carpe Diem! Erlebnispädagogik in (zeit-)begrenzten Räumen

Die Erlebnispädagogik (EP) findet immer mehr Anwendung. Gerade in der Schule und Jugendarbeit, in Konfirmanden- und Firmgruppen. EP bietet neue Lernmöglichkeiten und entfaltet wertvolle Potenziale. Ihr Einsatz eröffnet einen Schatz prägender Erfahrungen für junge Menschen.

Doch Erlebnispädagogik stößt an Grenzen. Oft fehlt die nötige Zeit, der nötige Raum – die vielfältigen Möglichkeiten der EP können nicht ausgeschöpft werden.

Mit der 2. Fachtagung Erlebnispädagogik im christlichen Kontext nehmen wir uns Zeit und nutzen Räume. Am 13. und 14. April 2018 im EJW-Tagungszentrum Bernhäuser Forst Filderstadt (bei Stuttgart). Speziell für Erlebnispädagogik in (zeit-)begrenzten Räumen. Damit junge Menschen durch Erlebnisse mehr lernen. Trotz Zeitdruck. Trotz Begrenzungen. Im Schulunterricht, in der Jugendarbeit, bei Trainings und in Konfirmanden- und Firmgruppen.

Erlebnispädagogik macht Sinn! (Foto: Christian Schwier / Fotolia.com)

Die Fachtagung ist das bundesweite Impuls- und Vernetzungstreffen für alle, die bereits erlebnispädagogisch mit Kindern und Jugendlichen unterwegs sind oder zukünftig unterwegs sein wollen. Sie ist ideal für ehrenamtliche Mitarbeiter, Jugendreferentinnen, Diakone, Lehrerinnen, Schulsozialarbeiter, Pfarrerinnen, sowie Erlebnispädagogen und solche, die es werden wollen. Gemeinsam überwinden wir mit Erlebnispädagogik Grenzen. Carpe Diem!

Die Fachtagung wird veranstaltet vom CVJM Deutschland in Kooperation mit dem Institut für Erlebnispädagogik, dem Evangelischen Jugendwerk Württemberg (ejw) sowie der Evangelischen Hochschule (EH) Ludwigsburg.

Zur Anmeldung geht es hier.

Team 2. Fachtagung Erlebnispädagogik im christlichen Kontext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)