Festgottesdienst zur Amtseinführung des neuen Leiters des CVJM-Ostwerks

Ein Beitrag von Sabrina Becker

Das CVJM-Ostwerk begeht am Samstag, den 10. Juni 2017 um 10.30 Uhr in einem Festgottes­dienst in der evangelischen Sophienkirche in Berlin die Einführung seines neuen Leiters Andree Strötker.

Andree Strötker, der neue Leiter des CVJM-Ostwerks

Die Einführungs­handlungen übernimmt der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, Markus Dröge. Es predigt der neue Generalsekretär des CVJM Deutschland, Hansjörg Kopp.

Der in Nordhorn geborene Andree Strötker ist seit seiner Jugend im CVJM aktiv. Der 39-Jäh­rige studierte Theologie am CVJM-Kolleg in Kassel. Bevor er zum CVJM-Kreisverband Bünde wechselte, war er sechs Jahre lang als leitender Sekretär im CVJM Kiel tätig.

Strötker, der als Gast-Dozent Kurse zu Rhetorik und Gesprächsführung am CVJM-Kolleg und an der CVJM-Hochschule in Kassel gibt, nahm im Mai 2017 seinen Dienst in Berlin und Brandenburg auf. Der Hauptausschuss des CVJM-Ostwerks hatte ihn Anfang November einstimmig berufen.

Strötker folgt damit auf Claus Hassing, der im Februar 2016 aus persönlichen Gründen ausschied.

Das CVJM-Ostwerk gestaltet seit 160 Jahren christliche Kinder- und Jugendsozialarbeit vor Ort: Unter dem Motto „Wir helfen jungen Menschen ihr Leben zu meistern“ bieten 23 Ortsvereine musikalische, sportliche sowie soziale Angebote.

Sabrina Becker, CVJM-Ostwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)