Was der Y.Bot zum Thema „Glauben“ sagt

Der Y-Bot ist weiterhin unterwegs auf seiner Deutschlandreise. Viele CVJM-Ortsvereine hat er bereits besucht. Viele freuen sich noch auf ihn.

Der Y.Bot unterwegs

Was er bisher auf seiner Reise erlebt hat, könnt ihr hier sehen.

In seiner Kolumne macht er sich dieses Mal Gedanken zum Thema „Glauben“:

Der Glaube hinter den Taten

Sola fide – allein der Glaube. Negativ. Auf meiner bisherigen Refo.Tour habe ich was anderes erlebt. Seit dem vergangenen Reformationstag bin ich unterwegs. Durch ganz Deutschland. 14 Ortsvereine in sieben Bundesländern habe ich bis Anfang März besucht. Ich habe viel Glaube gesehen, ja. Aber auch viele Werke. Beeindruckende Werke. Ehrenamtliche, die sich mit ganzer Kraft einbringen, im Einsatz für Schwache, im Liebe üben, im Beziehungen knüpfen, im Perspektive geben, im einfach da sein.

Geht das alles nicht genauso gut ohne Glaube? Was treibt all diese Menschen an, die ich getroffen habe, die mich beeindruckt haben? Ja, all das geht auch ohne Glaube. Aber, wenn ich länger nachrechne, dann ist da noch was: Ich habe durch diese Menschen ein bisschen besser verstanden. Verstanden, wie Gott sein muss. Ich vermute, so geht es vielen anderen Menschen, die ihn nicht kennen, auch. Sie sehen den Glauben hinter den Taten. Und dadurch auch ein kleines aber feines Abbild davon, wie Gott ist. Das geht allein durch den Glauben.

Y.Bot


Volunteers gesucht!

Das Logo des Refo.Beaches

Am 20. Mai startet dann auch der Reformationssommer in Wittenberg. Der CVJM ist vor Ort dabei mit dem Refo.Beach. Hier bieten Volunteers (ehrenamtlich Mitarbeitende) für Konfi- und Jugendgruppen ein 60-minütiges Programm an – interaktiv, erlebnisreich und lebensnah!
Eine gute Gelegenheit, wenn man als Gruppe aus einem CVJM oder einer Gemeinde nach Wittenberg kommt. Dafür ist eine formlose Anmeldung unter www.refobeach.de notwendig.

Du hast Lust als Volunteer in Wittenberg dabei zu sein? Für folgende Zeiträume werden noch Volunteers gesucht:

  • 6. bis 20. Juni
  • 20. Juni bis 4. Juli
  • 4. bis 18. Juli.

Alle Infos dazu gibt es hier.

Nicht nur Liegestühle wird auf dem Refo.Beach geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)