Afrika in der schlesischen Oberlausitz

Bei der diesjährigen Mitarbeitertagung des CVJM Schlesische Oberlausitz über Ostern wurde ganz deutlich, wie sehr Mamane aus Niger mittlerweile hier angekommen ist.

Mamane trägt eigene Lieder vor und erntet dafür viel Beifall

Während eines Weltmusik-Abends gab er seine selbstgeschriebenen Lieder zum Besten, sang sogar auf Deutsch und bewegte die Herzen seiner Zuhörer. Tosender Applaus und laute „Zugabe“-Rufe drückten die Begeisterung und Verbundenheit mit Mamane und der afrikanischen Musik aus.

Während der Tagung war Mamane immer in Gesprächen mit den unterschiedlichsten Leuten zu sehen – teils auf Deutsch, Englisch oder auch mal Französisch mit Übersetzung. Mamane bringt die deutsche und die nigrische Kultur etwas näher zusammen.

Mamane aus Niger

Nun freuen wir uns auf eine tolle nigrisch-deutsche Jugendbegegnung vom 9. bis 22. August inklusive Teilnahme am International Reformation Camp in Wittenberg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)