Chinesischer YMCA Hongkong feiert 115. Geburtstag

Als Partner waren der CVJM Deutschland, der CVJM Bayern und der CVJM Nürnberg eingeladen, mit dem Vorstand und den Mitarbeitenden des chinesischen YMCA Hongkong das 115. Jubiläum zu feiern.

Der YMCA Hongkong feiert seinen 115. Geburtstag

Der YMCA Hongkong feiert seinen 115. Geburtstag

Eine bewegte Historie wurde unter dem Thema „Ehrenamtlichkeit“ gebündelt. Ein Symposium mit Berichten und Vorstellungen von Ehrenamtlichen war den eigentlichen Festlichkeiten vorangeschaltet. Der Festgottesdienst  stand ganz im Zeichen des Dankes: „Amazing grace …“.

Der YMCA in Hongkong

Der YMCA in Hongkong

Richtig zur Sache ging es dann mit Gästen aus ganz Asien, „Übersee“ und dem Weltbundgeneralsekretär Johan Vilhelm Eltvik im neuen Terminal der Kreuzfahrtschiffe auf dem ehemaligen Flughafengelände  der Millionenstadt. Geschenke, Reden, Grußadressen, Darbietungen von Jugendlichen, Kurzvideos und natürlich das festliche Essen – wir haben es genossen.

Besuchsfahrten zu sozialen Projekten des YMCA und die Preisverleihung eines Wettbewerbs der Ehrenamtlichen zeigten die kompetente Arbeit.

Schwerpunkte der Arbeit des YMCA Hongkong

Schwerpunkte der Arbeit des YMCA Hongkong

Am Rande solcher Jubiläen sind die Seitengespräche sehr wichtig. Mit Michael Götz (CVJM Bayern) und Bernhard Schirmer (CVJM Nürnberg-Kornmarkt) konnten wir mit Verantwortlichen aus Guangzhou, Peking, Chengdu, Hangzhou, Nanjing und natürlich Hongkong weitere Schritte wachsender Partnerschaften besprechen.

Einen schönen Abschluss gab es für uns mit Gottesdienst und Gemeindefest in der deutsch-schweizer Gemeinde, in der seit September drei Freiwillige aus Deutschland arbeiten.

Albrecht Kaul, Chinabeauftragter des CVJM Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)