Erstes Europäisches Baumhauscamp in Michelstadt

Mit 39 Teilnehmenden aus YMCAs in ganz Europa ist am 11. Juli 2015 das erste European YMCA Treehouse Leaders Trainee Camp in Michelstadt (Odenwald) gestartet. Der CVJM-Gesamtverband hatte in Kooperation mit dem CVJM-Westbund dazu ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende aus dem europäischen CVJM eingeladen und stieß auf ein großes positives Echo in ganz Europa. Insgesamt sind 11 Länder – von der Ukraine bis Portugal – vertreten.

Unser gemeinsames Ziel: Wir möchten das Baumhaus-Konzept des YMCA/CVJM in Deutschland und Europa weiter bekannt machen, Mitarbeitende für die Leitung von Baumhaus-Projekten qualifizieren, die vorhandenen Projekte vernetzen und die Konzeption weiter entwickeln. Ca. 15 Teilnehmende des Treehouse Leaders Trainee Camp sollen für die Mitarbeit beim European YMCA Youth Workers Camp 2016 gewonnen werden, bei dem wieder ein Baumhaus in Michelstadt enstehen soll – dann von und mit Jugendlichen.

Die Teams von Outdoortech und Buitendoor vermitteln vor allem durch „Learning by doing“ Kompetenzen im Bereich der Leitung, Kompetenzvermittlung und Programmgestaltung von Baumhauscamps. Gleich heute ging es auch um Pioniertechnik, Techniken wie Baumklettern, Umgang mit Seil und anderen Materialien, das Machen von Knoten usw.

Wir lernen die Vielfalt des europäischen CVJM kennen und erleben eine christliche geprägte Gemeinschaft und teilen unseren Glauben miteinander, indem wir uns die Woche über mit den sog. Lebenswerten (PDF) beschäftigen.

Parallel zum Baumhauscamp findet das Bau-und Bibelcamp des CVJM-Westbunds statt. Wir freuen uns über das gute und unkomplizierte Miteinander bei den gemeinsamen Programmpunkten!

Vor dem Outdoor-Abendessen noch ein Gruppenbild! 39 Teilnehmende aus 12 europäischen Ländern sind vertreten.

Vor dem Outdoor-Abendessen noch ein Gruppenbild! 39 Teilnehmende aus 12 europäischen Ländern sind vertreten.

Das European YMCA Treenhouse Leaders Trainee Camp wird durch Erasmus+ Mittel (Jugend in Aktion) gefördert.

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)