Hausleiter tagen in der Hauptstadt

Ob Austausch, kollegiale Beratung oder geistliches Auftanken – für die 38 Hausleiter und verantwortliche Mitarbeiter der CVJM-Häuser-Gruppe stand bei der Hausleitertagung im CVJM-Sophienhof am Hackeschen Markt in Berlin ein abwechslungsreiches Programm bereit.

Die Hausleitertagung begann mit einer Zeit der Begegnung: Roland Werner, Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbandes, besuchte die Gruppe und gab ihr einen geistlichen Impuls. Claus Hassing, Leiter des CVJM-Ostwerks, gab ein Seminar zum Thema: „Die Herausforderung, Mitarbeiter kreativ und motivierend zu führen“.

Nach einem Grundsatzreferat zu den CVJM-Häusern entwickelte sich eine konstruktive Diskussion unter den Teilnehmenden. Dabei ging es auch darum, wie sich die CVJM-Häuser als Marke und Häuserverbund aufstellen wollen – es ist die Frage, die die CVJM-Häuser-Gruppe in diesem Jahr angehen will.

Darüber hinaus lernten die 38 Hausleiter und verantwortliche Mitarbeiter auch die Hauptstadt kennen: An der Bernauer Straße besichtigten sie die Reste der Berliner Mauer. Bei einem gemeinsamen Abend im CVJM Berlin ließen sie die Tagung im sechsten Stock mit Panoramablick bei einem festlichen Abendessen in schöner Atmosphäre ausklingen.

„Es war eine gelungene Tagung. Wir haben begeisternde Hausleiter, die mit viel Liebe und Engagement ihrem Dienst in den Häusern nachgehen. Und wir haben tolle Häuser die sich lohnen, kennengelernt zu werden“, sagte Ramon Haag, Leiter der CVJM-Häuser-Gruppe.

Mehr Informationen erhaltet ihr hier.

Die Hausleiter und verantwortliche Mitarbeiter der CVJM-Häuser-Gruppe.

Die Hausleiter und verantwortliche Mitarbeiter der CVJM-Häuser-Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)